Vermischtes-2012-96   
Die politische Lage in Deutschland.
                



Vorrede.

Die Politik hat weitreichenden Einfluß auf unser Leben, auf unsere Lebensgrundlagen.

Es gibt einzelne Aufsätze, die das sehr genau und auch kurz zusammengefaßt beschreiben. Einige davon bringe ich hier unten.



Aufsatz 1

Ich bin auch der Meinung, daß eine ständig wachsende Zahl von Wählern der NPD nicht deshalb ihre Stimme gibt, weil sie diese Partei für so gut halten, sondern weil sie die herrschenden Blockparteien (ReGIERung und "Opposition") gleichermaßen für unglaublich schlecht und verkommen halten.

In so einer Lage greifen denkende Wähler, die sich nicht selbst kastrieren und den wirkungslosen "Nichtwähler" (solche Dummköpfe lieben die Blockparteien) spielen wollen zum taktischen Mittel der Strafwahl. Im Krieg - in verzweifelten Gefechtslagen, wenn der Gegner die eigene Stellung schon überrannt hatte - forderte man als letztes Mittel ja auch bei der eigenen Artillerie "Feuer auf die eigene Stellung" an.

Heute wählt man die NPD nicht, weil man von ihr so begeistert ist, sondern weil die Korruption, die Volksverachtung, der Betrug und das teilweise offene Verbrechertum der Blockparteien keine andere Wahl mehr läßt.

Man hofft, die noch anständig gebliebenen Funktionäre der Blockparteien so unter Zugzwang setzen und zu einer besseren, ehrlicheren und gedeihlichern Politik veranlassen zu können.

Man sieht, wie weit der Niedergang unseres Landes und die Verlotterung der politischen Sitten schon gediehen ist, wenn Menschen zu solchen Mitteln greifen müssen. Wenn jetzt der Euro-Betrug weiteren Renten-, Lohn- und Sozialkürzungen (natürlich nur bei den "kleinen" Deutschen) führt, wenn die Kriminalität durch Fachkräftebanden immer mehr um sich greift und letztlich der Zusammenbruch immer näher rückt, dann fürchten die Blockparteien natürlich, das viele Wähler ihre Verachtung für die gegenwärtigen (oft genug recht widerwärtigen) Futtertroginhaber durch eine Stimmabgabe für die NPD zum Ausdruck bringen.

Daher will - und muß - man diese Partei mit allen Mitteln ausschalten. Die gegenwärtigen Bemühungen werfen ein grelles Schlaglicht darauf, wie ernst die Lage sein muß und welche großen Veränderungen zu unseren Ungunsten die Blockpartei-Schickeria plant. Die wissen genau, daß eine umfassende Krise bevorsteht und wollen mit allen Mitteln ihre Macht sichern und jede Gefährdung ihrer Pfründe von vorneherein ausschliessen.

Wenn der Spielgeld-Betrug und die Steuerfreistellung griechischer (auch italienischer, spanischer, zypriotischer, französischer und anderer) Milliardäre letztlich wieder einmal in der Enteignung und Pauperisierung weiter (deutscher) Bevölkerungskreise gipfelt und zudem noch das Anwachsen fremder gewaltbereiter und auch gewalttätiger Ethnien nicht nur in den Städten sondern auch in ländlichen Regionen von den bedrohten Eingeborenen immer mehr als Produkt der Blockparteipolitik erkannt wird, gerät auch die politische Landschaft in Bewegung.

Dagegen wollen die Blockparteien um jeden Preis vorgehen. Sie vergessen dabei allerdings, daß eine Krisenlage sehr leicht außer Kontrolle geraten kann und das gerade die wegfallende "Ventilfunktion" einer Partei wie der NPD noch ganz andere Gefahren anstoßen kann.

Quelle:
#18 Gourmet (09. Dez 2012 09:25)
pi-news.net/2012/12/material-zum-npd-verbot-von-der-taz/#more-294849





Aufsatz 2


Wo findet man denn eine politische Heimat für diese Ansichten:

Deutschland und das deutsche Volk haben genauso eine schützenswerte Würde wie der einzelne Mensch.

Das deutsche Volk ist eine Kultur- und Abstammungsgemeinschaft und hat das Recht, seine Identität gegenüber massenhafter Zuwanderung von Türken, Arabern, Negern u.a. zu bewahren. Kein fremder Mensch hat das Recht, sich hier niederzulassen, wenn es die einheimische Bevölkerung nicht will.

Die griechisch-römische Antike, die germanischen Wurzeln, die christlich-abendländische Kultur und die Aufklärung sind die Grundlagen dieser kulturellen Identität. An all dem haben die oben genannten Völker keinen Anteil.

Nicht eine der derzeit im Bundestag vertretenen Parteien vertritt diese Ziele! Man muß sich dann eben die Parteien suchen, die das noch am ehesten vertreten. Dann sucht mal schön!

Quelle:
#89 Langenberg (09. Dez 2012 18:44)
pi-news.net/2012/12/material-zum-npd-verbot-von-der-taz/#more-294849





Hinweis auf einen Bericht in der Süddeutschen Zeitung.

17. Mai 2010 20:55 Schwarze in den USA "Die schwarze Familie ist tot"

Die Afro-Amerikaner jubelten, als Barack Obama die Präsidentschaftswahl gewann.
Warum sich für Schwarze trotzdem nichts ändern wird, erklärt der Experte für Rassenbeziehungen, Shelby Steele. Die Quelle, ein längerer Bericht in der Zeitung:

sueddeutsche.de/politik/schwarze-in-den-usa-die-schwarze-familie-ist-tot-1.108320





Nebenbei: Ein Hinweis auf Latein.

http://www.gottwein.de/LaGr/LGrKonjug06.php
Lateinische Grammatik --- Formenlehre --- Konjugationstabelle: ferre, ire, fieri



Die heutigen Kinder in Naumburg im Vergleich zur Uta vor 800 Jahren.
Ein Bild vom Kirschenfest in Naumburg an der Saale. Die Kinder sehen heute, 800 Jahre später, genau so aus wie die Uta von Naumburg in dem Standbild aus dem Jahr 1250. fotocommunity.de/pc/pc/display/25157718



Sämtliche Angaben ohne Gewähr.      Eingefügt am 9. Dezember 2012


           

agriserve.de             Das ist meine alte und sehr umfangreiche Hauptseite seit dem Jahr 2000 bis heute.

probonocontramalum.de             Das ist eine zusätzliche Hauptseite seit 15. November 2012 bis heute.

agriserve.de/Vermischtes-2012.html             Inhaltsübersicht über Vermischtes

- agriserve -
Vermischtes-2012-96
Die politische Lagein Deutschland.

ab dem 10. Dezember 2012 bis 10. Dezember 2012

Agriserve GmbH
Zum Schäferköppel 200
60437 Frankfurt

agriserve2000@yahoo.de
www.agriserve.de

Holz-, Getreide-, Biomasse-Heizungen
Entwicklung, Beratung, Herstellung
Geschäftsführer: Karlfried Cost